Mittagessen

von EFoeB

Geschmack ist angeboren und man kann ihn nicht lehren. Man kann nur anleiten, ihn zu üben und auszubilden.

Karl Ferdinand Gutzkow

Um 11:40 Uhr beginnt mit der zweiten Hofpause das Mittagsband, in dem die Schülerinnen und Schüler zu einer festen Zeit, zu Mittag essen. In der Regel essen zunächst die älteren Schülerinnen und Schüler direkt in der Hofpause, während die Jahrgangsstufen 1 bis 3 nach Unterrichtsschluss essen gehen. Dabei werden sie von ihren  Klassenerzieherinnen und -erziehern begleitet.

Unser Catering wird im gegenwärtigen Ausschreibungszyklus von der Schildkröte GmbH besorgt, frisch geliefert und von zwei Fachkräften ausgegeben. Das Essen ist DGE-Zertifiziert und hat einen Bioanteil von mindestens 35% des Wareneinsatzes, das Rindfleisch ist vollständig biozertifiziert. Unsere aktuelle Speisekarte finden sie hier.

Unsere Essenskommission, bestehend aus zwei pädagogischen Fachkräften, zwei Elternvertreterinnen bzw. -vertretern, zwei Schülerinnen bzw. Schülern sowie der Küchenkraft und einem Vertreter des Caterers, trifft sich mindestens zweimal jährlich, diskutiert die Qualität und erarbeitet den Speiseplan.

Haben Sie noch Fragen? Dann gibt es vielleicht hier die Antworten!

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung Akzeptieren Weiterlesen