Spendenlauf

von Julia Sievers

Am 05.04.2022 fand in unserer Schule, auf unserem schönen Schulhof, ein Spendenlauf zu Gunsten geflüchteter Familien aus der Ukraine statt.

8 Schüler*innen haben mit Hilfe von einer Lehrerin und einem Erzieher den Spendenlauf organisiert, geplant und durchgeführt. Alle 18 Klassen sind jeweils 20 Minuten lang Runden auf einer 200 Meter Strecke gelaufen. Der Rundenrekord liegt bei 25 Runden (von  einem Kind aus der 1. Klasse aufgestellt). Wie es aussieht, wird sehr viel Geld zusammen kommen. Am Freitag steht endlich die Endsumme fest, alles wird dann an Unicef* gespendet.

*UNICEF versorgt geflüchtete Familien in der Ukraine und in den Nachbarländern mit dem Nötigsten: mit Lebensmitteln und Wasser, Hygieneartikeln, wärmender Kleidung und Erste-Hilfe-Sets. Entlang der Fluchtrouten richten sie in den Grenzgebieten mehrerer benachbarter Länder sichere Anlaufstellen für geflüchtete Kinder und ihre Familien ein.

Text: Jonna (5b)

Fotos: Frau Sievers

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung Akzeptieren Weiterlesen