Unsere Angebote in der eFöB

von Jakob Hort

Sie finden in dieser Übersicht die Angebote der ergänzenden Förderung und Betreuung im Schuljahr 2021/22.

 

Details zu externen Angeboten

Keramikschule


Die Keramik AG wird durch unsere professionellen Künstler*innen geleitet und findet wöchentlich in der Grundschule im Hofgarten statt. Das Naturmaterial Tonerde bildet die experimentielle Basis für diese AG. Wir tasten, fühlen, zupfen, kneten, quetschen, klopfen, formen und modellieren die Tonerde mit unseren Händen. Ton ist bestens geeignet als sinnliche Grunderfahrung, um lustvolles, künstlerisches Experimentieren zu ermöglichen. Die Kinder formen und bauen nach Themen aus ihrer eigenen Vorstellungs- und Erlebniswelt. Darüber hinaus leiten wir zu Themen an, in denen spielerisch erarbeitete Techniken angewendet werden. Alle Einzelarbeiten werden grundsätzlich gebrannt, dann farbig mit Glasuren bemalt und erneut gebrannt. Willkommen sind alle Kinder mit Freude am kreativen und künstlerischen Arbeiten.

 

Sport Arbeitsgemeinschaften – SV Empor Berlin

Das Schulprojekt des SV Empor Berlin möchte im Schuljahr 2021/2022 Kinder für das Sportreiben begeistern und ihnen zusätzliche Bewegungsmöglichkeiten bieten. Derzeit werden über 600 Kinder in mehr als 40 Kita- und Schularbeitsgemeinschaften von lizenzierten Trainern betreut. An der Schule Ihres Kindes führt der SV Empor Berlin eine Arbeitsgemeinschaft durch.

 

Musikschule Tomatenklang

Seit vielen Jahren ist die Musikschule Tomatenklang neben ihrem Unterrichtsbetrieb in der kulturellen Bildung aktiv und initiiert in Kooperation mit Schulen und Kitas AGs und Kurse für Kinder und Jugendliche. In der Grundschule im Hofgarten möchten wir mit unserem Angebot die Schüler:innen motivieren, sich spielerisch an der Schnittstelle zwischen Musik, Theater und anderen Medien kreativ auszutoben und neue Erfahrungen in der Gruppe zu sammeln. Unsere Musical AG mit Anne-Katrin und das Hörspielprojekt „Hofgeflüster“ haben uns viel Spaß gemacht und wir freuen uns auf weitere spannende Kurse!

 

Orchesterschule
Die Orchesterschule Berlin/Potsdam  bietet in der Grundschule im Hofgarten Instrumentalunterricht und Ensemblespiel an. Sie bereichert die Schulgemeinschaft durch musikalische Auftritte bei Schulfesten, regelmäßig stattfindende Hofpausenkonzerte sowie Auftritte der Schüler in ihren Klassen und bei Klassenfesten. Die durch die Orchesterschule betreuten Schulorchester der Grundschule am Kollwitzplatz ermöglichen den Schülern der Grundschule im Hofgarten die Teilnahme und existieren als Kooperationsprojekt beider Schulen. Die Orchesterschule stellt die von ihr angebotenen Instrumente in den ersten Klassen vor und bietet kostenfreie Probestunden an. Alle Kolleginnen und Kollegen der Orchesterschule sind diplomierte Instrumentalpädagogen.

 

Zirkus
Wenn ihr Lust auf Trapez, Akrobatik, Kugellaufen, Spiele und weiteren Zirkusspaß habt, dann macht mit! Neben unserem Bewegungsangebot bieten wir einen Einblick in die große Welt des Zirkus durch eine Sommerjahres- Abschlussshow, die ihr bewundert könnt. Die Vielfalt der angebotenen artistischen Disziplinen sorgt dafür, dass jede*r sich ihren*seinen Neigungen und Interessen entsprechend betätigen kann. Wir freuen uns die Kinder einladen zu dürfen, um mit uns zu trainieren, zu lachen und auf jede Menge Heiterkeit!

 

WebLab – Digitale Schülerzeitung 

Die Kinder lernen im WebLab den Alltag einer Redaktion kennen. Sie verfassen berichte, führen Interviews, fotografieren und denken sich Wettbewerbe aus. Mit wiederkehrenden Formaten entsteht eine digitale Schülerzeitung, die langfristig einen festen Bestandteil auf der unserer Schulhomepage einnehmen soll.

 

Tim Findig
„Tim Findig“ ist eine 2004 gegründete, unabhängige private Bildungsinitiative von Natur­wissenschaftlern („echten Forschern“) für Kinder im Alter von 4–10 Jahren, die es sich zum Ziel gesetzt hat, den Mangel an frühkindlicher naturwissenschaftlicher Bildung an Berliner Kitas und fortführend auch an den Grundschulen auszugleichen. Im Mittelpunkt steht nicht die Wissensvermittlung, sondern die Förderung der Neugier. Die Kinder werden ermutigt, Fragen zu stellen und ihre Umwelt zu hinterfragen.

„Man kann nichts Neues herausfinden, wenn man nicht vorher eine Frage stellt.“  (Richard P. Feynman)

In drei aufeinander aufbauenden Kursstufen führen die Kinder während eines Kursjahres über 200 Experimente aus den Bereichen Physik, Biologie, Astronomie, Erdkunde und Chemie selbst durch. Die Handpuppe ‚Tim Findig’ erzählt spannende Geschichten von Abenteurern & Erfindern und hilft den Kindern, den Rätseln aus Natur & Technik auf den Grund zu gehen.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung Akzeptieren Weiterlesen