Der Koala-Weihnachtsmarktstand

von Julia Sievers

Endlich ist es soweit! Die Weihnachtsmusik tönt aus den Boxen, es riecht nach Plätzchen und Zimt und die Menschen tümmeln sich auf den Weihnachtsmärkten.

Doch die Koala-Klasse (6c) ist in Gedanken schon im Sommer. Genauer gesagt im Juni. Denn dann werden sie ihre letzte gemeinsame Klassenfahrt antreten. Es geht an die Ostsee. Um einen Teil zu den Fahrtkosten der Abschlussfahrt beizutragen, haben sich die Koalas gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin Frau Reinig einen eigenen Stand auf dem Öko-Weihnachtsmarkt am Kollwitzplatz gemietet und dort am 2. Advent einen ganzen Tag lang von 12-19 Uhr gebastelte und gebrauchte Sachen verkauft. Zum Beispiel gab es selbstgemachte Kerzen von Sara und Helene, gebastelte Engel von Mikas Oma, eine Menge aussortierte Bücher und Spiele und wunderschönen Schmuck. Es hat sehr viel Spaß gemacht und durch Weihnachtlieder singen, Zaubertricks und Spenden sammeln auf dem gesamten Markt haben sie eine Menge Geld eingenommen, so dass die Abschlussfahrt nun gar nicht mehr ganz so teuer für jeden Einzelnen ist 😉 .

Wer neugierig geworden ist auf die Zaubertricks der Koalas oder aber den besinnlichen Weihnachtliedern lauschen möchte, der ist auch am kommenden Sonntag, dem 3. Advent zu einen Spaziergang über den Ökoweihnachtsmarkt am Kollwitzplatz herzlich eingeladen.

Bericht von Carlotta (6c)

Flyer gestaltet von Janno (6c)