Superkraft Vorlesen! – Vorlesewettbewerb an der Grundschule im Hofgarten

von Julia Sievers

Auch in diesem Jahr versammelten sich die fünften und sechsten Klassen zur Weihnachtszeit in der Aula, um das Kind aus den sechsten Klassen zu küren, das am besten vorlesen kann. Die drei sechsten Klassen stellten je zwei Kandidat*innen.

Der Vorlesewettbewerb fand in zwei Runden statt. In der ersten Runde las jedes teilnehmende Kind drei Minuten aus einem Buch seiner Wahl vor, worauf es sich Zuhause vorbereiten konnte. Im Anschluss mussten die Kandidat*innen in der zweiten Runde zwei Minuten aus einem fremden Buch vorlesen.

Das Publikum war während des gesamten Wettbewerbs von den Vorlesenden gefesselt und lauschten den verschiedenen Geschichten. Von Lustig bis magisch und spannend war alles dabei.

Nach den zwei Runden musste sich die Jury beraten. Die Jury bestand übrigens aus zwei Lehrerinnen und drei Kindern aus den fünften Klassen.

Nach einiger spannungsgeladener Zeit wurde das Ergebnis verkündet.

Gewonnen hat Ava aus der Panda-Klasse (6b).

Sie ist damit die Schulsiegerin 2023 und darf die Grundschule im Hofgarten im Februar 2024 in der nächsten Runde vertreten.

Wir drücken alle die Daumen!